soziales/grammatiches Geschlecht

Ich mache gerade eine Pause mit meine Deutschunterricht, und überdenke meine Grammatik. Natürlich habe ich viel Spaß mit mein Lieblingsbuch, German Grammar Drills.

Photo on 03-11-16 at 12.jpg
Glücksgefühl

Teil 1 war „Determining Gender“, i.e. der/die/das, und Teil 3, dass ich gerade gemacht habe, war „Pronouns“;  er/sie/es und so weiter, und jetzt bin ich über Genuss und/oder Geschlecht erwägen. Hier ist mein Problem:

In Englisch ist das Pronomen für ein Mädchen „she“, weil ein Mädchen ist selbstverständlich eine kleine Frau, aber in Deutsch ein Mädchen ist ein „es“, und das macht mir unangenehm. Kann ich nicht nenne ein klein Mädchen „it“ auf Englisch… deine Mütter wird bitterböse…

Ich verstehe, dass gibt es ein Unterschied zwischen soziales und grammatisches Geschlect. Ich verstehe auch, dass Englisch ist nicht Deutsch und die beide Sprache hat unterschiedliche Grammatik. Aber warum ist das soziales und grammatisches Geschlecht von ein Junge das gleich, wann das Mädchen hat unterschiedliches Geschlechten? Ist das sexistlich? Oder ist das halt so?  Gibt es eine Debatte darüber?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s